Flüssigdichter BCG 30 E (2,5 Liter)


Flüssigdichter BCG 30 E (2,5 Liter)

Auf Lager
Lieferzeit: 5 Werktage

139,00 / 2,5 Liter
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 55,60 €


1 l = 55,60 €

BCG 30E beseitigt Wasserverlust bis 30 Liter täglich in undichten Heizungen, die mit Öl, Gaskesseln, Gasthermen oder Brennwertgeräten betrieben werden.

BCG 30E muss bei Press-Systemen eingesetzt werden.

BCG 30 E sorgt für einen elastischen Verschluss der Undichtigkeit (Ausdehnung).

BCG 30 E dichtet alle Materialien (Kunststoffe, Metalle, Press-Systeme, Fußboden heizungen). BCG 30 E bildet einen elastischen Verschluss der Leckstelle bei einem Wasserverlust bis zu 30 Liter täglich. BCG 30 E muss im System verbleiben! (Langzeitwirkung)! Die Abdichtung ist dauerhaft und alterungsbeständig. BCG 30 E wird mit einer Einfüllpumpe (BCG G 20 oder G 21 J) in den Heizkreislauf eingebracht.
 

HINWEIS! Bei Undichtigkeiten in Feuerungs- oder Brennkammern bitte BCG 24, BCG Spezial oder BCG TD einsetzen.

Bei ordnungsgemäßer Anwendung entstehen keine Schäden an Pumpen und Regelventilen.

Wie verwendet man den Flüssigdichter BCG 30 E?

Heizungsanlage undicht:
Siebe aus Schmutzfängern und Wärmemengenzählern sind auszubauen. Um die Dichtwirkung zu gewährleisten, müssen die Siebe ausgebaut bleiben. Alle Misch- und Heizkörperventile voll öffnen. Umwälzpumpen entlüften und in Betrieb lassen. Heizungswasser um die erforderliche Menge BCG 30 E absenken. Den BCG 30 E Kanister gründlich schütteln. Die erforderliche Menge BCG 30 E (siehe Tabelle S. 39) wird verdünnt über den KFE-Hahn eingebracht. Den Kanister entleeren und spülen, damit das Restprodukt eingesetzt wird.

Die Heizungsanlage muss 7 Stunden in Betrieb bleiben. Die Abdichtung erfolgt je nach Voraussetzung in 1 oder mehreren Tagen.

Sicherheitsinformationen zum Leckagedichtmittel BCG 30 E

Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser spülen und Arzt konsultieren. Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser abwaschen. Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten!

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!
Reizt die Augen und die Haut. Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.

Entsorgung:
Beim Entleeren von Heizungsanlagen, die mit BCG Dichtprodukten befüllt sind, ist keine Entsorgung erforderlich (It. Hygieneinstitut Gelsenkirchen). Nähere Angaben entnehmen Sie bitte unseren Sicherheitsdatenblättern.

Zusammensetzung:
Fasern, handelsgeheime Zusatzstoffe, Konservierungsmittel

Mischungsverhältnis:
1 Liter auf 100 Liter Heizungswasser. Eine Unterdosierung vermindert die Wirksamkeit.

Lagerfähigkeit:
2 Jahre, vor Frost schützen. Unsere Angaben entsprechen unseren gegenwärtigen Erfahrungen. Technische Änderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie auch die Informationen unseres

- Volumenberechnung im pdf-Format

- Volumenberechnung im EXCEL-Format

Auch diese Kategorien durchsuchen: Produkte, Flüssigdichtmittel, Heizungs-Dichtmittel